Home / Veranstaltungen / Weber-Neuheiten 2016: Neuheiten-Präsentation im Weber Original Store Berlin (NeuheitenGrilltank)

Weber-Neuheiten 2016: Neuheiten-Präsentation im Weber Original Store Berlin (NeuheitenGrilltank)

Die Weber-Neuheiten 2016 ausführlich testen? Das ging beim NeuheitenGrilltank – so lautete die Veranstaltung im Weber Original Store am 09. Januar 2016 in Berlin. Hier hatte ich die Gelegenheit, die Weber-Neuheiten 2016 genaustens anzugucken und zu testen. Da alleine grillen keinen Spaß mach, war ich dort nicht alleine, Weber hatte noch andere ausgewählte Grill- und Foodblogger nach Berlin eingeladen. Und ich muss sagen, es war eine tolle Sache.


Folgende Leute waren noch mit beim NeuheitenGrilltank dabei (alphabetische Reihenfolge):

Weber NeuheitenGrilltank-Teilnehmer

NeuheitenGrilltank Gruppenfoto

Ab 12 Uhr ging es ungefähr los. Bart Mus (Weber-Grillmeister) und das Team der im Weber Original Store ansässigen Grill-Akademie erwarteten uns bereits. Im Vorfeld der Veranstaltung hatte Weber dazu aufgerufen, Rezepte einzuschicken, die man perfekt mit den Weber-Neuheiten umsetzen kann. Aus allen eingereichten Rezeptvorschlägen hat das Weber-Team dann Rezepte ausgewählt und zu einem großen Grillmenü aus mehreren Gängen zusammengestellt.

Eigentlich hatte ich auch geplant, ein leckeres Rezept für herzhafte Waffeln einzureichen, allerdings hatte ich den Abgabetermin aus Zeitmangel und allgemeiner Verpeilheit verpasst. 😉 Aber das, was da auf die Beine gestellt wurde, war mehr als lecker.

Insgesamt galt es sechs Gerichte auf den Grills zuzubereiten:

Gruß aus der Küche: Pulled Kräutersaitling auf herzhafter Waffel (vom Outdoor Cooking Blog)

Pulled Kräuterseitling

Zwischengang: Pancetta-Spitzkohl-Röllchen mit Kartoffelgratin-Püree und marinierter Quitte (Uwe von HighFoodality)

Pancetta-Spitzkohl-Röllchen
Quitte gab es leider nicht, weshalb Uwe dann auf Nashi-Birne ausgewichen ist.

Hauptgang: Flanksteak (eigentlich war Teres Major geplant) mit Kürbis-Kräuter-Fritten (Stefan von poggegrillt.de)

Flanksteak mit Kürbis Kräuterfritten
Teres Major war leider nicht erhältlich, weshalb das Rezept dann mit Flanksteak umgesetzt wurde.

Zwischengang: Winterlicher Pancake-Burger aus dem Waffeleisen (Thomas von baconzumsteak.de)

Pancake-Burger

Nachtisch: French Zimtsandwich (Brioche-Scheiben gefüllt mit Zimt-Mascarpone) auf Apfelröster (Kerstin von mycookingloveaffair.de)

French Zimtsandwich

Nachtisch 2: Popcorn-Crumble ohne Teig (Mike von trendlupe.de)

Popcorn-Crumble

Jedes Rezept wurde von einer Gruppe von Leuten umgesetzt, unter der Leitung des jeweiligen Rezepte-Erfinders. Das war eine spannende und lustige Sache. Die Weber-Grillakademie ist bestens ausgerüstet, so dass es uns an nichts fehlte und wir aus den vollen schöpfen konnten. Sehr geil: uns stand die gesamte Weber-Palette an Grills zur Verfügung. Dank riesiger Abzugs/Belüftungsanlage konnten wir sogar wetterunabhängig mit Holz und Gas in der Akademie grillen. Sowas bräuchte man für zuhause.

Waffel grillen

Nach dem Menü konnte dann jeder seinen persönlichen Favoriten wählen. Insgesamt waren alle Rezepte sehr lecker (was anderes war ja auch bei einer solchen Konzentration von Foodbloggern nicht zu erwarten ;)), aber meine beiden persönlichen Lieblingsrezepte waren die Pulled Kräutersaitlinge und die Pancetta-Spitzkohl-Röllchen.

Leider konnte man nur einen Favoriten wählen und die Entscheidung fiel mir echt nicht leicht. Am Ende fiel meine Wahl auf die Röllchen. Mit dieser Entscheidung war ich auch nicht alleine, denn Uwe gewann mit diesem Gericht die Wahl zum Lieblings-Rezept. Neben Ruhm, Ehre und Bewunderung gab es auch noch einen “kleinen” Gutschein von Weber: Uwe durfte sich über einen 750-Euro-Gutschein freuen. Nicht schlecht, würde ich sagen.

Weber Zutaten

Weber kochen 2

Weber kochen

Blogger im Grillparadies

Der Weber Original Store ist bis jetzt der einzige dieser Art weltweit. Neben dem normalen Weber-Sortiment gibt es auch noch ein paar weitere Gadgets und Merchandising-Artikel, die man aktuell nur dort bekommt. Natürlich waren auch die Neuheiten vor Ort, die jetzt im Laufe der nächsten Wochen und Monate erscheinen.

Das Waffeleisen

Weber Waffeleisen

 

Das Waffeleisen ist ein Einsatz für das Gourmet BBQ System. Es ist (wie es sich für ein richtiges Waffeleisen gehört) drehbar und macht schöne, dicke Waffeln. Ähnlich wie ein belgisches Waffeleisen. Das Waffeleisen hat zwei Seiten, eine für normale Waffeln, die andere Seite ist geeignet für Toasts, Sandwichs, Panini usw.

Der feinmaschige Drahtkorb

Weber Drahtkorb über Kohle

Weber Drahtkorb

 

Der feinmaschige Drahtkorb eignet sich super für Bratkartoffeln, Pommes, Gemüse usw.

Die neuen Briketts

Weber neue Kohle

 

Kurz zusammengefasst: Brennt besser, brennt länger, ist ergiebiger. Wir konnten mit einem “Satz” Briketts gut drei bis vier Stunden grillen, danach war immer noch eine Temperatur von ca. 180 Grad vorhanden.

Über die drei Produkte werde ich die Tage noch ausführlicher schreiben.

Neuheiten-Grilltank-Fazit

Es war ein toller Samstag in Berlin. Mit netten Leuten wurde lecker gegrillt, gequatscht und gelacht. Man konnte alles ausprobieren, mit den Grillmeistern fachsimpeln und sich Dinge erklären lassen, wenn man Fragen zu den verschiedenen Produkten hatte. Das Event war super organisiert und man konnte tolle Kontakte knüpfen. Vielen Dank dafür an die Firma Weber. Kulinarisch waren wir natürlich bestens versorgt, auch was die Getränke angeht. Ich bin ja eigentlich kein Biertrinker, aber das India Pale Ale des Weber-Stores habe ich dann doch mal probiert: sehr lecker!

Weber India Pale Ale

Weber Urkunde

Natürlich wurde auch ein Podcast aufgenommen, der wird momentan noch geschnitten und geht so schnell wie möglich online. Die Rezepte werden noch verlinkt, sobald sie online sind.

Über Nico

Apple-User, Musik(hörer), Grafikdesigner, (Segel)Flieger, Handballer, Geocacher (MoAdventureTeam) und Kakao-Trinker. Kaffee ist auch toll! ;) Ach ja: Grillen natürlich ebenfalls!

auch interessant

Weber Grilling in the sky Artikelbild

Weber Grilling in the Sky – Grillen in 40 Meter Höhe (spoga+gafa 2015)

Grilling in the Sky: Im Rahmen der spoga+gafa 2015 (Garten- und Grillmesse in Köln) haben …

2 comments

  1. Sehr cooler Post und schöne Bilder! Freut uns sehr, dass es Dir so gut gefallen hat und Du dabei sein konntest. 🙂
    Freuen uns schon auf den Podcast!

    Viele Grüße,
    Sara

  2. Hi,

    sehr schöner Artikel. Immer mal wieder schön über die Schulter der unterschiedlichsten Foodblogger zu schauen und es gibt tolle Bilder aus der Akademie. Toll.

    Der feinmaschige Drahtkorb sieht echt vielversprechend aus. Endlich Burger UND Pommes vom Grill 🙂

    Macht weiter so.

    Viele Grüße
    Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: