Home / Episode / FGH010 – Die Grillmeisterschafts-Jury

FGH010 – Die Grillmeisterschafts-Jury

Da sind wir wieder, mit der 10. Ausgabe von “Feuer, Glut und Herzblut – Der Grillpodcast”. Dieses Mal haben wir gleich zwei Gäste zu Besuch. Wir haben uns nämlich mit Uli und Thorsten getroffen, die beiden sind Grillmeisterschafts-Juroren und haben schon etliche Male bei Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften die Grill-Ergebnisse der BBQ-Teams bewertet. Zusammen mit den beiden haben wir mal hinter die Kulissen der Grillmeisterschaften geguckt und unter anderem das Rätsel gelöst, wie man auf Grillmeisterschaften so viel essen kann.

Mitwirkende dieser Folge:

avatar Martin Block Amazon Wishlist Icon
avatar Nico Buch Amazon Wishlist Icon
avatar Thorsten Schwesig
avatar Uli Wette

Shownotes:

Intro

00:00:00

Begrüßung: Begrüßung - heute sogar mit zwei Gästen, Thorsten Schwesig und Uli Wette sind zu Besuch

00:00:25

Uli stellt sich vor

00:00:43

(ist Hörer und wurde durch einen Kollegen auf unseren Podcast aufmerksam — hat vor ca. 10 Jahren mit dem Grillen angefangen — ist Mitglied der German Barbecue Association e.V.) .

und Thorsten stellt sich natürlich ebenfalls vor

00:01:48

(ist seit 2008 aktives Jury-Mitglied — ebenfalls Mitglied der German Barbecue Associaten e.V.) .

Wie werde ich Jury-Mitglied bei einer Grillmeisterschaft?

00:02:43

(früher gab es einfach eine Zeitungs-Annonce — mittlerweile gibt es eine Juroren-Schulung) .

Faires Bewerten

00:05:25

Wie oft und wo ist man als Jury-Mitglied im Einsatz?

00:06:17

(einmal im Jahr bei der Deutschen Meisterschaft — und auch bei der Weltmeisterschaft — alles ehrenamtlich) .

Bei der Bewertung: immer nur ein Häppchen?

00:07:55

(das gute Essen ist eine tolle Entschädigung — ein Bissen pro Gericht, sonst wird man zu schnell satt) .

Wie groß ist eigentlich die Jury?

00:09:45

(es gibt so um die 100 Juroren pro Meisterschaft — 11 Portionen pro Gang werden z.B. bei der Deutschen Meisterschaft gegrillt — es gibt Blind- und Platz-Juroren — Gast-Juroren aus dem Zuschauerkreis — was übrig bleibt, wird leider weggeschmissen) .

Die Regeln werden immer mal wieder angepasst

00:13:52

(alle paar Jahre ändern sich die Regeln um fairer bewerten zu können — 2011 wurde versucht, sich an die US-Regeln zu nähern, das kam aber nicht so gut an — es gibt immer mehr Grillmeisterschaften — seit 2012 gibt es bei der Deutschen Meisterschaft 7 Gänge, von denen man sich auf 5 festlegen muss, die bewertet werden) .

Von 0 bis 10: Der Bewertungsbogen

00:24:29

(es gibt einen Bewertungsbogen mit verschiedenen Kategorien — 0 ist quasi nicht geliefert, 10 ist perfekt auf den Punkt — pro Gang werden Hauptbestandteil und Beilagen bewertet — konsequente Leistung ist wichtig für eine gute Platzierung — kein Alkohol für die Juroren — wenn man als Juror schlechter als 6 bewertet, muss dies bewertet werden) .

Alles Geschmackssache: wie bewertet man sachlich?

00:30:32

(persönlicher Geschmack muss außen vorgelassen werden — Geschmackstest bei den Juroren mit verschiedenen Aromen — jeder Juror bewertet für sich, keine Absprache mit den anderen — nach der Bewertung darf man sich aber natürlich austauschen) .

Fürchtet euch der Freundeskreis als Grillgäste?

00:35:02

(man wird schon wählerisch durch die Tätigkeit als Juror — Freunde wissen natürlich, dass man als Juror tätig ist — Ulis Frau bewertet ihn beim Grillen auch mal kritisch — die Angst im Freundeskreis wächst) .

Die Weltmeisterschaft 2013 in Marokko

00:37:57

(spannende Organisation — Teams mehr im Stress als die Jury — keine Hobby-Juroren sondern alles Juroren mit Erfahrung — durch die hohe Flugkosten gab es allerdings auch nicht so viele Bewerbungen als Juror — Teilnehmerschwerpunkt lag eindeutig auf Europa und Nordafrika — Teams aus Amerika waren gar nicht vertreten — viel Zeit um sich in Ruhe zwischen Jury und Grillteamsauszutauschen — in Schweden ist wahrscheinlich die nächste Weltmeisterschaft — die Deutsche Meisterschaft ist auf jeden Fall in Schweinfurt — in Marokko wurde Schwein gegen Lamm ausgetauscht) .

Verabschiedung

00:45:11

(die Fette Kuh ruft, wir gehen jetzt essen) .

Outro 00:45:45

Fotos zu den Themen dieser Episode:

 

Grill-WM2011 Gronau Jury - Uli 01
Grill-WM2011 Gronau – Jury-Begutachtung
Grill-WM2011 Gronau Jury - Uli 02
Grill-WM2011 Gronau – die Jury bei den Teams
WM2013 Marokko - Uli 01
WM 2013 in Marokko
WM2013 Marokko - Uli 02
WM 2013 Marokko – Team GutGlut grillt
WM2013 Marokko - Uli 04
WM2013 Marokko – Nachtisch
WM2013 Marokko - Uli 03
WM2013 Marokko – Siegerehrung

Über Nico

Apple-User, Musik(hörer), Grafikdesigner, (Segel)Flieger, Handballer, Geocacher (MoAdventureTeam) und Kakao-Trinker. Kaffee ist auch toll! ;) Ach ja: Grillen natürlich ebenfalls!

auch interessant

FGH-Bergisch BBQ-Team

Team FGH holt 4. Platz bei den 6. Bergisch BBQ Grillmeisterschaften 2013

Ui, wie geil: in der Rubrik „Burger“ sind wir ja Dritter geworden. Aber der Hammer: …

One comment

  1. Hallo, toller Beitrag! 100% Zustimmung von mir. Und Marokko war geil. Sehen wir uns in Polen zur EM? Grüße Ray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: