Home / Grillmeisterschaft / Die 6. Bergische BBQ- und Grillmeisterschaft, Entstehung und Probe des Menüs

Die 6. Bergische BBQ- und Grillmeisterschaft, Entstehung und Probe des Menüs

Bevor ich euch unsere Meisterschaftsrezepte verrate, hier ein paar Impressionen unserer Proben. In unseren Team gibt es ja mit Fritz, Richie und mir schon erfahrene und gelernte Köche. Unsere größte Herausforderung war aber die Qualität von der Küche auf den Grill zu transportieren, denn 80 Stunden die Woche in der Küche stehen, konnten wir schon immer gut, nur wirklich Zeit für ein BBQ mit einem Kugelgrill hatten wir nie wirklich. Einzig Heiko von Heiko`s BBQ hat schon professionell etwas BBQ-Rauch schnuppern dürfen. Der wiederum kommt aber aus Bayern und hatte auch nur am Wettbewerbstag Zeit und war somit bei den Proben nicht relevant.

Die Burger-Buns für die Vorspeise wurden selbst gebacken und nicht gekauft. Für uns natürlich Ehrensache.

Foto 2-1

Nach den ersten Versuchen haben wir dann doch eine Wissenschaft rausgemacht, bis alles perfekt war!

cFoto 1-5

So sollten sie sein: Weich, leicht süsslich, fluffig nicht pappig oder trocken!

Foto 5-1

Um am Grill zu üben, trafen wir uns im Park. Wir sind halt Köche, die in der Innenstadt leben und nicht über eine Terrasse mit Außenküche verfügen, was den organisatorischen Aufwand für die Proben leicht erhöhte. Am Anfang reichte noch ein Fahrradanhänger.

Foto 1-2

Später musste es dann die Langversion eines Transporter sein!

Foto 5-2

5/6 Verschiedene Burger Kreationen wurden getestet und es gab viele Diskussionen bis wir uns einigten.

Foto 2-2

Das war dann wohl der Moment, wo wird wussten: Wir sind auf dem richten Weg!

Foto 5

Es sollte ja alles vom Grill kommen, deswegen wurde bei der Beilage der Hauptspeise tief in die Trickkiste gegriffen. Wir entwarfen Polenta im gegrillten Auberginenmantel.

Foto 3-3

Gemüsebeilage im Hauptgang: Gegrillte Salatherzen mit Pancetta.

bbq-probe-2013-06 Kopie

Kartoffelschaum aus der iSi Espuma-Flasche. Statt einer Jus mal eine geniale Sache zum Grillgericht! Wie beim Salatherz klappte es beim ersten Test!

bbq-probe-2013-27 Kopie

Nur die Wiederholung ging etwas in die Hose und so musste Christian in der Nacht zur Meisterschaft noch Kartoffeln passieren.

Foto 4-3

Unsere geniale Idee: Schweinefilet in der Kruste vom Schweinebauch. Quasi die leckersten Teile des Schweins vereint zu einen ultimativen Grillgenuß. ..

Foto 3

…hat aber leider nicht geklappt und uns etwa 4 weitere Schweinefilets gekostet, bis wir ein Einsehen hatten und auf den guten Bacon als Außennetz gesetzt haben.

bbq-probe-2013-17 Kopie

Vor 3/4 Monaten hatten Fritz und ich dann in einer Eisdiele die geniale Idee von der Süßen Mantaplatte.

Foto 3-5

Die Wurst sollte aus Marshmellowcreme bestehen und wurde prompt “Amerikanische Weisswurst” getauft.

Foto 1

Sie hat sich leider nicht wie ein Marshemellow verhalten und nach 4-5 test´s mit verschiedenen Rezepten, floss sie uns immer noch durch das Rost:

Foto 2

2 Tage vor der Meisterschaft haben wir nicht nur die Schwarte gecancelt, sondern mussten uns noch spontan eine neue Wurstfüllung Überlegen:

Foto 1-4

“Arme Ritter” war dann meine Idee und der Küchenchef von Fritz empfahl uns dann statt Rosinen getrocknete Mango, damit es bessser zu den Fritten passt.

Foto 2-4

Die Fritten. Dass sie aus gegrillter Ananas bestehen würden, war sofort klar…

bbq-probe-2013-31 Kopie

…aber sie mit Mojito zu flambieren einfach nur eine geniale Idee!

Foto 2-3

Auch über die Auswahl der Espuma Schäume als Ketchup Mayo Ersatz wurde nicht lang diskutiert. Christian aka der Küchenjunge  musste vorher ein halbes dutzend Kokosmilch Sorten testen, um das Beste aus den Schäumen zu kitzeln.

2bbq-probe-2013-39

Die Rezepte folgen in den nächsten Tagen, solange dürft ihr euch gerne die Blogeinträge vom Küchenjungen über die Meisterschaft anschauen!

 

Fotoquelle: www.kuechenjunge.com, Annemarie Hoffman, www.soupsfornoobs.com

Über Martin

Glücklicher Dad aus der Kölner Südstadt, verheiratet, leidenschaftlicher Koch, 360 Gamer (Gamertag: LatenightBlock), Iphone4/iPad2 User, Cambionaut und Blogger! Mein Foodblog: www.soupsfornoobs.com; Mein Autotumblr: carsofcologne.tumblr.com; Redaktionsmitglied von www.einfachmalgetest.de

auch interessant

Spare Ribs aus dem Dutch Oven Artikelbild

Rezept: Spare Ribs aus dem Dutch Oven (Petromax Feuertopf)

Spare Ribs aus dem Dutch Oven. Das wollte ich immer schon mal ausprobieren und da …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: