Home / Grillen / Rezepte / Rezept: Moink Balls

Rezept: Moink Balls

Moink Balls sind ein leckerer Fingerfood-Klassiker aus dem BBQ-Land USA. Die mit Bacon umwickelten Hackfleischbällchen sind schnell zubereitet und sorgen bei den Gästen für Begeisterung. Hier mein Rezept für leckere Moink Balls.

Moink Balls

Der Name Moink Balls lässt sich schnell und einfach erklären: die Grundzutat ist Rinderhackfleisch. Umwickelt wird das Ganze mit Schweinebacon.

Eine Kuh mach Mooh, ein Schwein macht Oink – zusammen ergibt es ein Moink. Eine einfache, aber kreative Namensgebung. ;)

Aber kommen wir nun zum Moink Balls-Rezept.

Moink Balls-Rezept

Zutaten (für 25 Moink Balls):

sonstiges Zubehör:

  • 25 Zahnstocher
  • Thermometer zur Messung der Kerntemperatur

 

ANZEIGE

 

Zubereitung der Moink Balls

Das Rinderhackfleisch wird gut mit dem BBQ-Rub vermischt.

Welches Rub man für die Moink Balls nimmt, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ein Klassiker, der immer geht, ist zum Beispiel Magic Dust. Aber auch Cherry Chipotle gibt dem Rindfleisch einen leckeren Geschmack.

Moink Balls würzen

Moink Balls mit Rub

Nun formt man aus dem Hackfleisch kleine Kugeln. Hierbei ist es wichtig, dass die Kugeln nicht zu groß geformt werden, wir wollen schließlich keine Bacon Bomb auf den Grill werden, sondern kleine, handliche Moink Balls, die man mit ein, zwei Happen wegfuttern kann. ;)

Da wir aus dem Kilo Rinderhack 25 Moink Balls formen möchten, ergibt sich zwangsweise ein Gewicht von 40 Gramm pro Hackfleischbällchen. Auch wenn meine Frau mich ausgelacht hat, als ich mit der Waage in der Küche stand: 40 Gramm ergeben eine echt gute Größe für die Moink Balls.

Moink Balls Waage

Nachdem wir das Fleisch geformt haben, werden die einzelnen Kugeln jeweils mit einer Scheibe Bacon umwickelt. Der Bacon wird dann noch mit einem Zahnstocher fixiert, damit auch alles schön hält und sich nichts zwischendurch löst.

Moink Balls Bällchen

Moink Balls mit Bacon

Und dann sind die Moink Balls auch schon fertig für den Grill.

Moink Balls fertig für den Grill

Den Grill bereiten für indirektes Grillen mit 130 bis 140 °C vor. Sobald der Temperaturbereich erreicht wurde, werden die Moink Balls auf den Grill gelegt.

ProTipp: Ich habe die Bällchen auf das Edelstahl-Rost der IKEA-Ofenform KONCIS gelegt. Damit kann man dann alle Moink Balls mit einem Griff auf dem Grill platzieren, ohne das man die Fleisch-Kügelchen einzeln per Hand auf den Grill legen muss. Und hinterher bekommt man die auch ruckzuck wieder runter.

Moink Balls auf dem Grill

Optional: Wer mag, kann zu Beginn noch ein paar Räucherchips auf den Grill geben um den Hackfleischbällchen ein leichtes Raucharoma mitzugeben. Dies ist aber kein Muss, die Moink Balls schmecken auch ohne Rauch super.

Nach ungefähr 40 Minuten nimmt man die Moink Balls kurz vom Grill und pinselt sie mit BBQ-Soße ein. Noch schneller geht es, wenn man die Balls am Zahnstocher nimmt und einfach komplett in die Soße tunkt.

Moink Balls fertig für die Soße

Moink Balls tunken

Nun werden die Moink Balls wieder auf den Grill gelegt und weiter gegrillt (ca. 10 bis 15 Minuten, je nach Temperatur), bis sie eine Kerntemperatur von 70 °C erreicht haben. Höher sollte man nicht gehen, da das Fleisch sonst zu trocken wird.

Moink Balls mit BBQ-Soße

Dann die Moink Balls vom Grill nehmen und servieren.

Moink Balls fertig

Moink Balls Teller

Auch wenn die Bällchen eigentlich als Fingerfood-Beilage gedacht sind, kann man sie auch gut als Hauptgang essen, wenn man genügend zubereitet. Zusammen mit zum Beispiel einem leckeren Salat und frischem Baguette ergeben sie eine leckere Komplett-Mahlzeit.

Rezept-Variationen

Wie auch schon bei der Bacon Bomb kann man das Grundrezept der Moink Balls natürlich beliebig variieren. Man kann die Fleischbällchen zum Beispiel mit Käse füllen. Oder Jalapeño-Ringe mit in das Hack mischen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Über Nico

Apple-User, Musik(hörer), Grafikdesigner, (Segel)Flieger, Handballer, Geocacher (MoAdventureTeam) und Kakao-Trinker. Kaffee ist auch toll! ;) Ach ja: Grillen natürlich ebenfalls!

auch interessant

Schokobanane vom Grill - Artikelbild

Rezept: Schokobanane vom Grill

Schokobanane vom Grill – fast schon ein Klassiker. Hier das Rezept für diesen leckeren Nachtisch, …

3 comments

  1. WOW :O !!!
    Habe am letzten Sonntag die Grillsaison eröffnet. Und alle !!! waren von den Moink Balls begeistert.
    Nehme ich sofort als Standart ins Programm auf!
    Danke für das Rezept.

    VG
    Milan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE