Home / Fisch / Ikarimi-Lachs von der Holzplanke – Die BEEF! Luxus-Lachs Box

Ikarimi-Lachs von der Holzplanke – Die BEEF! Luxus-Lachs Box

Lachs von der Holzplanke ist eine leckere Sache. Momentan gibt es bei der Deutsche See Fischmanufaktur die BEEF! Luxus-Lachs Box. Die Box ist ein Komplettpaket und enthält alles, was man für einen leckeren Lachs vom Grill benötigt. Ich habe mir die Box mal genauer angesehen und den Lachs zubereitet. 😉

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Opengraph

Ikarimi-Lachs von der Holzplanke

Der Begriff Ikarimi kommt aus dem Japanischen und bedeutet “festes Fleisch“.

Laut Deutsche See Fischmanufaktur liegt das Geheimnis des Ikarimi-Lachsfilets in der speziellen und schonenden Verarbeitung.

Der Lachs wird auf 2° Celsius heruntergekühlt, bevor er verarbeitet wird. Das verringert bei den Tieren den Stress und kommt der Qualität und dem Geschmack zugute.

Von diesem Verfahren hatte ich bisher noch nie gehört, aber man lernt halt nie aus! 😉

Lachsfilet aus Norwegen

Auch wenn, wie gerade erklärt, der Begriff Ikarimi aus dem Japanischen kommt, stammt der Lachs selbst aus Norwegen. Genauer gesagt aus norwegischer Aquakultur. Das klare, nährstoffreiche Wasser der norwegischen Fjorde soll dem Lachs seinen einzigartigen, reinen Geschmack verleihen.

Die BEEF! Luxus-Lachs Box

Die BEEF! Luxus-Lachs Box ist ein gemeinsames Projekt der Zeitschrift BEEF! und der Deutsche See Fischmanufaktur. Die beiden Kooperationspartner haben alles in die Box gepackt, was man für einen leckeren Lachs vom Grill benötigt:

  • 1 Kilogramm Ikarimi Lachs aus Norwegen
  • 1 Zedernholzbrett (40 x 15 x 1 cm)
  • 100 Gramm Pastrami-Rub in der Streudose
BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Packung offen
Alles dabei: Lachs, Rub und Zedernholzbrett (Brett ist unter dem Lachs)

 

Man kann also direkt loslegen und muss nichts mehr extra kaufen.

Die Anlieferung

Lebensmittel online zu bestellen und per Post zu bekommen ist ja immer so eine Sache. Aber beim Onlineshop der Deutsche See hat es problemlos geklappt. Es wurde ein Zeitfenster von 8.00 bis 14.00 Uhr angegeben. Geklingelt hat der Spediteur dann am vereinbarten Tag sogar schon früher, um 07.30 Uhr wurde das Paket geliefert.

Der Lachs wird gekühlt ausgeliefert, gut verpackt und mit Kühlpacks “gespickt”. Der Lachs ist dann direkt in den Kühlschrank gewandert.

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Kühlpacks in Packung

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Kühlpacks

Verbraucht werden sollte er innerhalb von drei, vier Tagen nach Lieferung, aber ich habe ihn direkt am nächsten Tag auf den Grill gelegt.

Theoretisch kann man den Fisch auch einfrieren, aber das sollte man aus Geschmacksgründen lieber nicht machen.

Lachsfilet und Zedernholzbrett vorbereiten

Bevor der Lachs auf den Grill kann, muss man noch ein paar Kleinigkeiten erledigen, die aber schnell erledigt sind:

Das Zedernholzbrett soll für zwei Stunden in Wasser eingeweicht werden. Das klappt zum Beispiel ganz gut mit einem Backblech.

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Räucherbrett

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Brett wässern

Der Lachs muss aus seiner Verpackung befreit und mit dem Pastrami-Rub gewürzt werden. Empfohlen werden 30 Gramm des Pastrami-Rubs. Insgesamt werden 100 Gramm mitgeliefert werden, man hat also noch eine Reserve für zwei weitere Lachse. 😉

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See vakuumverpackt auf Tisch

 

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Pastrami-Rub

Praktisch: das Pastrami-Rub wird in einem Streuer geliefert, so bekommt man die Gewürzmischung schnell und einfach auf den Fisch.

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See würzen

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See gewürzt

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See gewürzt komplett

Auch der Lachs muss nun noch zwei Stunden ruhen, natürlich im Kühlschrank.

Nach zwei Stunden sind dann Zedernholzbrett und Lachs bereit für den Grill.

Ikarimi-Lachs vom Grill

Der Grill wird auf eine Temperatur von 160 bis 180° Celsius eingeregelt. Der Lachs wird auf das Holzbrett gelegt und beides zusammen landet dann auf dem Grill.

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See direkt grillen
Lachs direkt über dem Feuer (direkter Bereich)

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See direkt grillen seitlich

 

Man grillt den Lachs zu Beginn direkt, das heißt direkt über dem Feuer. Nach einiger Zeit beginnt die leichte Rauchentwicklung. Nun schiebt man das Zedernholzbrett samt Lachs in den indirekten Bereich des Grills und behält weiterhin einen Temperaturbereich von 160 bis 180° Celsius bei.

 

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See indirekt grillen
Lachs im indirekten Bereich, Kerntemperatur wird mit dem iGrill2 kontrolliert

 

Laut Anleitung auf der Packung wird eine Grillzeit von ca. 25 Minuten veranschlagt.

Um sicher zu gehen und die richtige Kerntemperatur des Lachs’ zu erwischen, habe ich das iGrill2-Thermometer von Weber benutzt. Mit dem einen Fühler habe ich die Garraum-Temperatur gecheckt, mit dem zweiten Fühler die Kerntemperatur des Fisches.

Nach exakt 40 Minuten war die gewünschte Kerntemperatur von 57° Celsius erreicht und der Lachs konnte vom Grill. Hierbei Grillhandschuhe nicht vergessen, sonst verbrennt man sich die Finger. 😉

 

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See iGrill-Screen

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See fertig
Fertig gegrillt! Jetzt wird gegessen!

 

Saftiger, zarter Lachs

Das Ergebnis kann sich sehen (beziehungsweise schmecken) lassen: der Lachs aus der BEEF! Luxus-Lachs Box verdient in der Tat das Prädikat “Luxus”.

Der gesamte Fisch ist wunderbar zart und saftig. Das Pastrami-Rub (enthält Meersalz, Paprika, Koriander, Kümmel, Petersilie und Zucker) gibt dem Lachs einen tollen zusätzlichen Geschmack ohne den Eigenschmack des Fisches zu übertönen. Der leichte Rauchgeschmack des Zedernholzes rundet das ganze dann perfekt ab. Eine stimmige Kombination, die man sich hier ausgedacht hat.

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Packung Lachs fertig auf Tisch

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Packung Lachs fertig auf Brett

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Packung Lachs fertig auf Teller

Zedernholz-Recycling

Das Zedernholzbrett wird zwar von unten ein bisschen dunkel, aber wenn es jetzt nicht völlig verbrannt ist, spricht nichts dagegen, das Brett nochmal zu benutzen.

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Räucherbrett gebraucht
Die Oberseite ist etwas verfärbt…

 

BEEF! Luxus-Lachs Box Deutsche See Räucherbrett schwarz
… die Unterseite etwas schwarz. Sollte man aber trotzdem nochmal nutzen können.

Fazit BEEF! Luxus-Lachs Box

Die Luxus-Lachs Box ist ein gute Sache. Man bekommt alles, was man für den ultimativen Lachs-Genuss benötigt in einem Paket geliefert. Die Qualität ist top, das beiliegende Rezept beziehungsweise die Zubereitungsempfehlung ist gut verständlich und am Ende hat man einen leckeren Lachs vom Grill auf dem Teller liegen.

Der im Paket enthaltene Lachs reicht locker für drei bis vier Personen, wobei man bei vier Personen doch noch die ein oder andere Beilage mit einplanen sollte, damit niemand mit Hunger nach Hause geht. Aber 250 Gramm Lachs pro Person plus Beilage(n) sollten ja im Normalfall reichen.

Die BEEF! Luxus-Lachs Box gibt es nur für kurze Zeit im Online-Shop der Deutsche See Fischmanufaktur zum Preis von 44,95 Euro.

Danke an die Deutsche See Fischmanufaktur für die Zusendung des Pakets!

Lachs von der Holzplanke ist eine leckere Sache. Momentan gibt es bei der Deutsche See Fischmanufaktur die BEEF! Luxus-Lachs Box. Die Box ist ein Komplettpaket und enthält alles, was man für einen leckeren Lachs vom Grill benötigt. Ich habe mir die Box mal genauer angesehen und den Lachs zubereitet. 😉 Ikarimi-Lachs von der Holzplanke Der Begriff Ikarimi kommt aus dem Japanischen und bedeutet "festes Fleisch". Laut Deutsche See Fischmanufaktur liegt das Geheimnis des Ikarimi-Lachsfilets in der speziellen und schonenden Verarbeitung. Der Lachs wird auf 2° Celsius heruntergekühlt, bevor er verarbeitet wird. Das verringert bei den Tieren den Stress und kommt…

BEEF! Luxus-Lachs Box

Lieferumfang - 9
Qualität - 9
Preis/Leistung - 8.5
Geschmack - 9.5

9

Ein leckeres Komplett-Paket zu einem fairen Preis. Die Luxus-Lachs Box enthält alles, was man für einen leckeren Lachs vom Grill benötigt.

User Rating: Be the first one !

Über Nico

Apple-User, Musik(hörer), Grafikdesigner, (Segel)Flieger, Handballer, Geocacher (MoAdventureTeam) und Kakao-Trinker. Kaffee ist auch toll! ;) Ach ja: Grillen natürlich ebenfalls!

2 comments

  1. Hallo Nico,

    das sieht wirklich nach einem sehr guten Gericht aus 🙂
    Ich selbst bin auch ein leidenschaftlicher Lachs Liebhaber.
    Aber die Luxus-Lachs Box ist natürlich absolut traumhaft.

    Gruß
    Patrick

  2. Super tolles Rezept! Gerade zum ersten mal auf den Blog gestoßen und ich werde hier wohl noch das ein oder andere Mal vorbeischauen. Habe schon einmal von Lachs auf der Holzplatte gelesen – allerdings ist dieser Artikel um einiges umfangreicher und beinhaltet auch einige schöne Fotos. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: