Home / Folge / FGH035 – Von Messern, Schürzen, Flavorizer Bars und Spielzeuggrills

FGH035 – Von Messern, Schürzen, Flavorizer Bars und Spielzeuggrills

Folge 35 des Grillpodcasts ist eine wahre Grill-Gadget-Ausgabe. Wir reden zum Beispiel über das neue Kochmesser "Ajax" aus dem Hause Dick. Wer seinen Weber-Grill pimpen möchte, für den haben wir die Edelstahl-Flavorizer Bars von grillrost.com. Martin ist auf der Suche nach der ultimativen Grillschürze. Gefunden hat er sie bei Kaya & Kato, einem StartUp aus Köln. Da man nie früh genug mit dem Grillen anfangen kann, sprechen wir außerdem noch über den Spielzeuggrill von Weber. Ach ja: die V-Tong-Grillzange wird ebenfalls kurz erwähnt. Ihr seht: dieses Mal geht es wirklich um jede Menge Grill-Gadgets.

Mitwirkende dieser Folge:

avatar Nico Buch Amazon Wishlist Icon
avatar Martin Block Amazon Wishlist Icon

Shownotes:

Intro 00:00:00

Begrüßung

00:00:25

Red Spirit Kochmesser „Ajax“ von Dick 00:00:55

(pünktlich zur heutigen Aufnahme kam bei Martin das Kochmesser „Ajax“ von der Firma Friedr. Dick GmbH & Co. KG — die Jungs aus der Fetten Kuh — basiert von der Form her auf einem alten Spalter, hat einen roten Ledergriff — es ist das perfekte Messer für Griller, da es sehr vielseitig ist — Nico überlegt auch, sich ein Ajax zu kaufen, da er noch nicht wirklich ein gutes Messer zuhause hat — der Preis liegt bei knapp 80 Euro. Ein super fairer Preis. — liegt gut in der Hand und ist super verarbeitet — das Ajax-Messer ist aus der Red Spirit-Serie — Martin hofft, dass es bald auch die Messerhalfter von der Messe im Handel gibt — vermutlich wird das Ajax-Messer bald DAS Messer der Grillszene sein) .

Flavorizer Bars aus Edelstahl von grillrost.com

00:08:46

(Nicos Flavorizer Bars vom Spirit E-210 zeigten leichte Ausfallerscheinungen, weshalb er sich Ersatz besorgt hat — die neuen Flavorizer Bars sind aus Edelstahl und wurden von der Firma grillrost.com hergestellt — als Material kommt V2A-Edelstahl zum Einsatz — die Weber-Originale wiegen knapp 400 Gramm, die Version aus Edelstahl gut 660 Gramm — ein Unterschied beim Grillen lässt sich bisher nicht bemerken — die Materialstärke beträgt 1,5 mm und damit sind die Edelstahl-Bars ein bisschen dicker als die von Weber. Gleichzeit sind sie auch minimal höher. — Nico verspricht sich von der Edelstahl-Variante vor allem eine leichtere Reinigung — der Austausch der Flavorizer Bars ist in wenigen Sekunden vollzogen — bei grillrost.com gibt es neben den Flavorizer Bars auch, wie der Name schon sagt, Grillroste aus Edelstahl in allen Varianten — die Flavorizer Bars von grillrost.com kosten 39 Euro und sind somit preiswerter als die von Weber — einen Blogartikel zu den Flavorizer Bars gibt es im Blog) .

Die perfekte Grillschürze

00:16:57

(Martin hat zusammen mit dem Kölner StartUp Kaya & Kato zwei perfekte Grillschürzen entwickelt — eine Grillschürze für die Fette Kuh — eine zweite Grillschürze für alle Griller da draußen — die Schürzen sind aus Bio-Baumwolle — der Tragekomfort muss gegeben sein — am Bauch ist als Schutz doppelt Stoff vernäht — die Taschen sind an der Seite, statt vorne, da vorne absolut unpraktisch ist, da man ja vor dem Grill steht — die Schürze ist knielang — übrigens wird die Schürze fair produziert — in der Fetten Kuh sind die Schürzen jetzt schon ein halbes Jahr intensiv im Gebrauch, aber man sieht so gut wie keine Gebrauchsspuren — der Preis steht noch nicht fest, aber Martin meint, dass sie nicht mehr als 50 Euro kosten wird — Unterschied Fette Kuh Schürze und normale Schürze: die Fette Kuh-Variante ist etwa heller und hat durch eine Kreuzbindung einen höheren Tragekomfort, ist dadurch aber auch schwieriger anzuziehen — die Schürzen gibt es direkt im Onlineshop bei Kaya & Kato) .

Kurz angerissen: V-Tong Grillzange

00:29:30

Weber Spielzeuggrill

00:31:11

(ein Spielzeugkugelgril von Weber — der kleine Nachbau eines Weber Mastertouch GBS — mit Kohle die glüht (LED) und Geräusche macht — Grillzange und jede Menge Grillgut wird mitgeliefert — Nicos Testbericht für den Spielzeuggrill gibt es im Blog — Verarbeitung ist top, der Grill hat den Kindergeburtstag gut überstanden — kostet so um die 25 bis 30 Euro, manchmal ist er in verschiedenen Läden auch im Angebot und man kann ihn für 15 Euro bekommen) .

Verabschiedung

00:37:37

(wir freuen uns wie immer über Kommentare und Bewertungen bei iTunes — uns auf den verschiedenen sozialen Netzwerken zu folgen lohnt sich auch immer — wenn ihr ein Wunschthema für eine der neuen Folgen habt, dann schreibt uns einfach per Mail oder gebt einen Kommentar zu dieser Folge ab) .

Outro 00:44:24

Fotos zu den Themen dieser Episode:

Kochmesser Ajax

Flavorizer Bars von grillrost.com

Grillschürze Kaya & Kato

Weber Spielzeuggrill

Mehr Grillpodcast? Kein Ding, ihr findet uns auf:

Über Nico

Apple-User, Musik(hörer), Grafikdesigner, (Segel)Flieger, Handballer, Geocacher (MoAdventureTeam) und Kakao-Trinker. Kaffee ist auch toll! ;) Ach ja: Grillen natürlich ebenfalls!

auch interessant

Edelstahl-Grillrost Weber Go-Anywhere Artikelbild

Edelstahl-Grillrost für Weber Go-Anywhere von Grillrost.com

Einen maßgefertigten Edelstahl-Grillrost für den Weber Go-Anywhere als Ersatz für den mitgelieferten Grillrost von Weber …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: