Home / Grillen / Rezepte / Beilagen / Rezept: Süßkartoffel vom Grill

Rezept: Süßkartoffel vom Grill

Süßkartoffeln vom Grill sind die perfekte Beilage beim Grillen. Sie schmecken lecker, man kann sie schnell zubereiten und Süßkartoffeln sind mal etwas anderes. Wie du schnell und einfach leckere Süßkartoffel-Ecken zubereitest, zeige ich dir in folgendem Rezept.

Süßkartoffel-Ecken vom Grill

Süßkartoffeln gibt es mittlerweile fast in jedem Supermarkt. Selbst bei Discountern wie ALDI und Co. findet man das Wurzelgemüse aus Mittelamerika.

Pro Person nehme ich immer eine komplette Süßkartoffel. Natürlich variiert die Größe von sehr klein bis riesig, aber eine mittlere Süßkartoffel passt eigentlich ganz gut für eine Person.

Süßkartoffeln

Süßkartoffel vierteln

Zuerst schneidet man die Süßkartoffel in Scheiben, die Scheiben viertelt man dann nochmal in mundgerechte Stückchen. Ein gutes Messer und ein stabiles Schneidebrett sind hier recht hilfsam, da die Süßkartoffel doch ziemlich hart sein kann.

Süßkartoffeln in Scheiben

Süßkartoffeln geschnitten

Süßkartoffel-Ecken marinieren

Als nächstes füllt man die klein geschnittenen Süßkartoffel-Ecken in einen Frischhaltebeutel. Dazu gibt man dann ein bisschen Olivenöl und mischt das ganze gut durch. Jedes Kartoffelstückchen sollte mit Öl benetzt sein, damit die Gewürze, die man im nächsten Schritt dazu gibt gut an den Kartoffeln halten.

Zum Schluß gibt man einige Löffel von der Gewürzmischung “Magic Dust” dazu. Diese Gewürzmischung ist in Grillerkreisen sehr beliebt und verbreitet. Das Original-Rezept von Mike Mills findest du übrigens hier. Kleiner Tipp: 1 Cup entspricht 16 Esslöffeln.

Wer nicht selbst mischen möchte, findet Magic Dust auch in allen gängigen Grill-Shops wie zum Beispiel Ankerkraut.

Die Menge die man dazu gibt, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Magic Dust ist übrigens kein Muss, man kann hier auch relativ frei rumexperimentieren. Ich hatte auch schon ein selbstgemischtes BBQ-Rub benutzt, das noch von Spare Ribs übrige geblieben war, das hat in Kombination mit den Kartoffeln auch super geschmeckt.

Süßkatoffeln in der Tüte

Ab in die Alufolie…

Die gewürzten Kartoffel-Ecken werden nun in Alufolie gewickelt. Die Alufolien-Päckchen kann man beliebig groß machen, aber bei mir hat sich bewehrt, die Kartoffel-Ecken einer geschnittenen Süßkartoffel jeweils in ein Paket zu packen. So sind die Stücke nachher auf jeden Fall alle gleichmäßig durch.

Süßkartoffeln gewürzt

… und auf den Grill!

Den Grill heizt man auf 180 bis 200 Grad. Perfekt ist ein Grill mit Deckel, damit man die Süßkartoffeln indirekt grillen kann. Zur Not geht auch ein “normaler” Grill. Indirekt ist aber natürlich besser, da der Umluft-Effekt die Kartoffeln einfach gleichmäßiger grillt. Die Süßkartoffel-Ecken in der Alufolie platziert man nun auf dem Grillrost und lässt das Ganze etwas 20 Minuten auf dem Grill.

Die letzten fünf Minuten platziere ich die Süßkartoffeln auf dem Warmhalterost des Grills bzw. im kälteren Bereich des normalen Grillrosts.

Süßkartoffeln auf dem Grill

Die perfekte Beilage

Süßkartoffeln sind bei uns eigentlich immer am Start, wenn wir grillen. Sie sind die perfekte Beilage und passen zu so gut wie jedem Gericht. Egal ob klassisches Steak, Bacon Bomb, Schichtfleisch aus dem Dutch Oven usw.

Süßkatoffeln als Beilage zum Steak

Süßkatoffeln als BeilageSüßkatoffeln mit Fleisch

Die Süßkartoffeln kann man entweder pur als Beilage essen, oder man serviert dazu noch Dips wie Sour Cream oder ähnliches.

Guten Appetit! 😉

Dir hat das Rezept gefallen? Dann teile es doch mit einem einfach Klick auf Twitter, wir würden uns freuen!

Lecker! #Süßkartoffeln vom Grill, schnell und einfach! 🙂 Klick um zu Tweeten

Über Nico

Apple-User, Musik(hörer), Grafikdesigner, (Segel)Flieger, Handballer, Geocacher (MoAdventureTeam) und Kakao-Trinker. Kaffee ist auch toll! ;) Ach ja: Grillen natürlich ebenfalls!

auch interessant

Gastrezept Pizza vom Grill Herr Palm Artikelbild

Rezept: Gegrillte Pizza mit Honig, Feigen und Parmaschinken – Gastrezept Herr Palm von Weber-Stephen

Gegrillte Pizza ist immer wieder lecker. Das findet auch Marc André Palm, Marketing Director bei …

2 comments

  1. Uiiiii Süßkartoffeln!
    I luv it – ich finde ja es gibt viel zu wenig Rezepte mit ihnen, obwohl sie der Trend aus den USA sind 😀 Vielen Dank für das leckere Rezept, werde es gleich am WE bei der Familien-Grillparty ausprobieren!

  2. Gerade auf dem Grill nachgemacht – die Süßkartoffeln wurden sehr gelobt 🙂 Danke für das tolle Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: