Home / Dutch Oven / Petromax Feuertopf ft9 (Dutch Oven) im Test

Petromax Feuertopf ft9 (Dutch Oven) im Test

Dutch Oven – ein Trend, der langsam aber sicher bei immer mehr Grill-Fans ankommt. Auch große Grill- und Zubehörhersteller haben den Dutch Oven für sich entdeckt und haben ihn seit Neuestem im Sortiment. Grund genug für uns, 2015 zum “Jahr des Dutch Oven zu machen. Die Firma Petromax hat uns freundlicherweise einen Dutch Oven aus ihrem Sortiment zur Verfügung gestellt, den wir auf Herz und Nieren testen dürfen. Petromax vertreibt schon seit Jahren die Dutch Oven unter dem Namen “Feuertopf” und gelten als eine der erfahrensten und besten Hersteller. Grund genug für uns, die Petromax-Feuertöpfe das gesamte Jahr ausführlich zu testen.

Wir werden über das gesamte Jahr verteilt regelmäßig den Petromax Feuertopf auf’s Feuer stellen und die verschiedensten Rezepte ausprobieren. Ihr könnt euch auf einige Leckereien freuen. In dem heutigen Beitrag stellen wir euch den Dutch Oven/Feuertopf nun erstmal genau vor, bevor wir uns an konkrete Rezepte wagen.

Lieferung – gut verpackt

Petromax Feuertopf Paket

Petromax Feuertopf Verpackung

Wir haben (wie zu Beginn schon erwähnt) den Petromax Feuertopf ft9 direkt von Petromax bekommen (vielen Dank an dieser Stelle dafür) und der Postbote hatte gut zu schleppen: so ein Feuertopf wiegt natürlich einiges und der Postbote war froh, dass es einen Aufzug gab. 😉 Der Feuertopf selbst kam gut verpackt in seinem Karton daher, zwischen eigentlichen Topf und Deckel war nochmal zusätzlich Pappe als Polsterung, damit beim Transport nichts klappert oder gar kaputt gehen kann. Ausgepackt war das ganze dann sehr schnell.

Petromax Feuertopf – Einbrennen oder nicht?

Die Frage ist schnell geklärt: da alle Dutch Oven von Petromax “seasoned finished”, also mit einer vorbehandelten Oberfläche ausgeliefert werden, ist ein Einbrennen nicht nötig. Allerdings soll man einmal mit heißem Wasser ordentlich alles abbürsten.

Petromax Feuertopf Vorbereitung Topf Bürste

Petromax Feuertopf Vorbereitung Topf

Petromax Feuertopf Vorbereitung

Wir haben den Feuertopf dazu in die Badenwanne gestellt (aufpassen mit den drei spitzen Füßen!!) und dort fleißig geschrubbt. Nach einer knappen Viertelstunde waren wir fertig. Wahrscheinlich muss man gar nicht solange schrubben, aber wir wollten einfach auf Nummer sicher gehen.

Der erste Einsatz des Dutch Oven

Petromax Feuertopf ft9

Petromax Feuertopf Schriftzug

Petromax Feuertopf Logo

Petromax Feuertopf Fuß

So, nun können wir mit dem Petromax Feuertopf also viele tolle Leckereien zubereiten. Überwältigt von der Vielzahl an Rezepten die man mittlerweile findet, mussten wir uns erstmal irgendwie entscheiden. “Gewonnen” hatte am Ende dann das Rezept für “Bœuf Stroganoff” aus dem Buch “Weber’s Wintergrillen“.

Hier gab es dann auch direkt das volle Programm:

Petromax Feuertopf Fleisch anbratenFleisch anbraten…

Petromax Feuertopf Zwiebeln anschwitzen… Zwiebeln anschwitzen…

Petromax Feuertopf köcheln lassen… alle Zutaten köcheln lassen. 😉

Auch hier macht sich die gute Qualität des Petromax Feuertopfs bemerkbar: der Dutch Oven wird gleichmäßig heiß, hält die Hitze lange, es verzieht und verformt sich nichts (weder Topf noch Deckel) – er macht insgesamt einen super Eindruck.

Petromax Feuertopf - Deckel und Topf seitlich

Universell einsetzbar: Lagerfeuer, Gas-Grill, Kohle & Co.

Besonders toll an solch einem Feuertopf bzw. Dutch Oven: das Ding ist universell einsetzbar. Egal ob man den Topf auf ein Lagerfeuer stellt, auf dem Gas-Grill platziert oder einen Kugelgrill mit Kohle als Kochstelle benutzt: dem Feuertopf ist das egal, hauptsache er wird irgendwie heiß. Und wenn das Wetter draußen mal zu schlecht ist, dann fühlt er sich auch im Backofen wohl. Es gibt also im Prinzip keinen Grund, ihn nicht zu benutzen. 😉

Dutch Oven sauber machen

Das Bœuf Stroganoff war der absolute Hammer und total lecker (und auch total viel, wir hätten locker noch vier, fünf Leute mit leckerem Essen versorgen können). Aber wie es nach dem Essen nun mal so ist: man muss auch abwaschen. Der Gas-Grill war schön sauber, da wir ja alles im Dutch Oven zubereitet haben. Aber selbiger musste nun gereinigt werden. Das Wichtigste zuerst: auf keinen Fall Spülmittel oder ähnliches benutzen.

Petromax Feuertopf reinigen

Im Normalfall – auch wenn es im Feuertopf wild zuging – reicht es, wenn man ihn mit heißem Wasser und einem weichen (Spül)Lappen oder Küchenrolle säubert. Durch die regelmäßige Benutzung bildet sich eine Patina, die den Topf zum einen schützt und zum anderen eine leichte und schnelle Reinigung ermöglicht. Genau wegen dieser Patina ist es auch so wichtig, dass man auf keinen Fall irgendein Reinigungsmittel benutzt.

Petromax Feuertopf einölen

Nachdem man den Feuertopf sauber gemacht hat, kommt nun ein weiterer wichtiger Schritt: die “After-Grill-Pflege”: wir reiben alle Teile (Topf und Deckel) dünn mit Pflanzenöl ein. Das Öl ist quasi die pflegende Gesichtscreme des Topfes. 😉 Danach lagern wir den Dutch Oven trocken und idealerweise leicht luftig. Zwischen Deckel und Topf klemmt man am besten ein Küchentuch oder ähnliches. So präpariert wartet der Dutch Oven dann auf seinen nächsten Einsatz.

Natürlich werden wir den nächsten Einsatz dokumentieren, dann auch mit Rezept!

Sonstiges zum Petromax Feuertopf

Der Feuertopf ft9 kostet so um die 80 Euro, je nach Händler. Der Deckel fasst ca. 2,5 Liter, der Topf selbst gut 8 bis 9,5 Liter. Hiermit kann man also schon die ein oder andere Gruppe ganz gut verköstigen. Petromax empfiehlt den ft9 für 8 bis 14 Personen. Soviel Topf hat natürlich auch sein Gewicht: der Feuertopf ft9 wiegt knapp 11 Kilo. Also eher kein Grill-Gadget, welches man mit auf die nächste Wanderschaft nimmt. Ach ja: die Feuertöpfe gibt es mittlerweile auch ohne Füße. Mit gefallen sie uns aber irgendwie besser.

Weitere Informationen über den Petromax Feuertopf ft9 (und auch die anderen Feuertopf-Modelle) gibt es direkt beim Hersteller auf petromax.de

All unsere Testberichte zu Grills und Zubehör findest du übrigens auf unserer Produkttests-Übersichtsseite!

Über Nico

Apple-User, Musik(hörer), Grafikdesigner, (Segel)Flieger, Handballer, Geocacher (MoAdventureTeam) und Kakao-Trinker. Kaffee ist auch toll! ;) Ach ja: Grillen natürlich ebenfalls!

auch interessant

Don Marco’s Barbecue Spray Artikelbild

Don Marco’s Barbecue Spray im Test

Don Marco’s Barbecue Spray ist ein Pflege- und Anti-Stick-Spray für Grillroste, Grillplatten oder auch gusseiserne …

6 comments

  1. Danke für den tollen Bericht!
    Ich habe einen Weber Spirit 210 Gasgrill, sehe richtig, dass es sich auf Ihren Bildern auch um einen Spirit 2XX handelt? Da ist meine Frage ob der Deckel hier noch zugeht mit dem FT9?
    Haben Sie bereits schon etwas mit geschlossenen Deckel zubereitet?
    Danke schon mla für die Antwort 🙂
    Frohes Grillen!

    • Ja, genau, es ist ein Spirit 210 aus dem Jahr 2014. Der ft9 passt mittig genau rein, so dass der Deckel gerade noch so zu geht. Man muss nur die richtige Position finden und die kleinen Füße so drehen, dass sie nicht auf dem Grillrost, sondern dazwischen stehen. Quasi im Grillrost “stecken”. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: